Die Highlights 2019

29.01.2019

 

Perspektiven für die Europäische Union

 

„Ein Ziel der Europäischen Union ist die Friedenssicherung. Und das hat sie bisher sehr gut gemacht!“, so die 18-jährige Cornelia während einer Diskussionsrunde am Dienstag, den 29. Januar 2019 zum Thema Europa. Anlass zu dieser Veranstaltung ist die am 26. Mai stattfindende Wahl zum Europäischen Parlament. Barbara Säckl von der Kolpingsfamilie Kriegshaber freute sich, dass 17 Teilnehmer gemischten Alters der Einladung gefolgt waren. Der Abend war darauf ausgelegt, die Teilnehmer aktiv mit einzubeziehen.

Anhand von Fragen, Schätzungen und der Umschreibung von Begriffen erfuhren die Teilnehmer Informatives rund um Europa. In mehreren Diskussionsrunden kamen die Teilnehmer beispielsweise über die Solidarität oder die Wertschätzung gegenüber dem europäischen Frieden ins Gespräch. An dieses „Spiel“ schlossen sich Perspektiven für die Europäische Union aus Sicht von Papst Franziskus an. Er formuliert klare Hoffnungen im Rückblick auf die Visionen der Gründungsväter.

Mit der Mehrheit im Parlament kann dieses Mal die Wahl des Kommissionspräsidenten bestimmt werden: die Wahlen werden demokratischer. Ein Grund mehr, Europa deine Stimme zu geben.

Und wenn alle überzeugt sind, nicht nur die Jugend, wie die 18-jährige Cornelia, dass „wir die Zukunft unseres Landes beeinflussen“, dann gestalten wir die Europäische Union mit.  Durch den  Gesprächsabend unter dem Motto „Europa braucht (d)eine Stimme“ führten Julia Ermisch, Karl Schneider und Johanna Pongratz vom Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg.                                                                                                                                                                     (JP, Bild Claus Wörz)

 


 18.01.2019

 

Geburtstagsfeier

 

Auch heuer wieder fand die Geburtstagsfeier für Mitglieder mit einem runden Geburtstag im Jahr 2018 statt. Mit einem Gottesdienst in der Seitenkapelle, vorbereitet von Gabi Wörz, begann der Abend. Pater John leitete den Gottesdienst, der musikalisch von Anton Knoll begleitet wurde. Mit einem leckeren Essen ging es im Pfarrheim weiter. Die köstlichen Salate hatte uns wieder Maria Kiederle vorbereitet. Anschließend wurde jedes Geburtstagskind nochmals persönlich begrüßt und bekam einen Kalender geschenkt. Mit einem Glas Sekt und einem Geburtstagständchen wurden die Jubilare  gefeiert. Nach dem feinen Nachtischbuffet, das von Kolpingfrauen gezaubert wurde, gab es noch ein unterhaltsames Spiel. Die Teilnehmer sollten verschiedene Ereigniss der Kolpingsfamilie von der Gründung bis jetzt anhand Bildern in die richtige Reihenfolge bringen. Vorbereitet und aufgelöst wurde das ganze von Barbara Säckl mit einer Bildershow zu den einzelnen Ereignissen. Viel zu schnell ging dieser kurzweilige Abend, der auch genügend Zeit zum Austausch lies, vorüber.                                                                                                                    (BS, Bild Claus Wörz)   

 


06.01.2019

 

Krippenfahrt

 

Um 9:00 Uhr fuhren wir mit Nussbaum nach Krumbach, wo wir am Pfarrgottesdienst in Maria Hilf teilnahmen. Anschließend stärkten wir uns beim Mittagessen im Gasthof Falk. Höhepunkt unserer Fahrt war die Ausstellung der Krippenfreunde im Heimatmuseum, die heuer zum 20. Mal stattfand. Wir bewunderten verschiedene Arten von Krippen, von der Herbergssuche bis zur Flucht nach Ägypten, von orientalisch bis alpenländisch. Nachdem wir auch das Heimatmuseum ausgiebig bestaunt hatten, gab es noch Kaffee und Kuchen wieder im Gasthof Falk. Gut gestärkt brachte uns unser Busfahrer Werner wieder nach Kriegshaber zurück.

(Haba)


 

 

 

Wir wünschen euch allen

 

ein Gutes Neues Jahr

 

2019

 

 

 

 

 

 

Bild: Krippenfahrt Fahrt nach Bad Wörishofen 2017

(CW.)